St. Andreas

St. Andreas  -  Ausstattung


Marienleben

Wandfresko in der 3. nördlichen Kapelle

 

Die gesamte Ostwand der Kapelle wird ausgefüllt durch eine Darstellung des Marienlebens in vier Zonen.

Die Erzählfolge beginnt mit dem Bildstreifen unterhalb des oberen Bogenfeldes. Dargestellt ist links die Verkündigung. Es folgen der Besuch bei Elisabeth und die Geburt Jesu. Diese beiden Szenen heben sich durch gemalte Baldachine als Innenraumbilder vom erstgenannten ab. Die gesamte darunter liegende dritte Zone wird ausgefüllt durch die Anbetung der Heiligen Drei Könige. Dieses Bild zeichnet sich durch einen besonders lebendigen und ausführlichen Erzählduktus aus. Sitzend präsentiert Maria ihren Sohn, in Kleidung und Gesichtsausdruck bereits als junger Erwachsener dargestellt, dem ältesten der drei Könige. Dieser kniet, hat die Krone abgenommen und reicht dem Kind seine Gaben. Die beiden anderen Könige nehmen die Bildmitte ein; junge, schlanke Gestalten mit gekrönten Häuptern, die ihre Geschenke hoch emporheben. Rechts betreuen zwei Diener die Pferde ihrer Herren.

Die vierte Zone ist von der darüber liegenden durch eine Randleiste mit vierzehn Heiligenbüsten getrennt. Die Bildmitte nimmt die Kreuzigung Christi ein. Auf der linken Seite wird Maria von Johannes gestützt. Außerdem sind dargestellt der hl. Petrus, erkennbar an seinem Attribut, dem Schlüssel, und neben ihm die hl. Ursula, ihren Schutzmantel über einer Gruppe ihrer Gefährtinnen ausbreitend. Auf der rechten Seite steht der hl. Andreas, der Schutzpatron der Kirche, daneben ein Bischof mit Stab und Mitra, und schließlich ein Ritterheiliger, möglicherweise der hl. Gereon. Am Fuß des Kreuzes knien zwei kleine Stifterfiguren, ein Kanoniker und ein Ritter.

Das obere Bogenfeld zeigt die Krönung Marias. Sie und ihr Sohn sitzen auf einer breiten Thronbank. Umgeben von vier musizierenden Engeln empfängt Maria die Krone aus der Hand ihres Sohnes.

 

St. Andreas, Westfassade

Öffnungszeiten:

 

Mo.-Fr.: 07.30-18.00Uhr

Sa./So.: 08.00-18.00Uhr

Führungen nur nach Absprache mit dem Kloster

 

Andreaskloster 3,

50667 Köln

Tel. des Dominikanerklosters:

(0221) 160660

 

Mail: sankt-andreas(at)dominikaner.de

Web: www.sankt-andreas.de