St. Georg

St. Georg  -  Ausstattung

Taufstein

um 1240

Trachyt; Höhe 101 cm,

Breite 124 cm St. Georg,

Westchor

 

Um 1240 entstanden, gehört der Taufstein der Georgskirche in die Zeit des frühstaufischen Westchores. Er steht heute in diesem Bauteil, doch ist nicht geklärt, ob er Teil der mittelalterlichen Erstausstattung war oder ob er vielleicht aus der benachbarten Pfarrkirche St. Jakob stammt.

Der aus Trachyt gearbeitete Taufstein weist die im Rheinland gängige Büttenform auf. Über einem wulstigen Sockel erhebt sich ein zylinderförmiges Becken, dessen Außenwand eine Rundbogenarkade auf zwölf Säulchen vorgeblendet ist. 1927/30 wurde der nördliche Nebenchor von St. Georg als Taufkapelle eingerichtet.

St.Georg

Öffnungszeiten

 

tägl.: 09.00-17.00Uhr

 

Führungen nur nach Absprache mit dem Pfarramt

 

Diözesanzentrum für Menschen

mit Hörbehinderung

Am Waidmarkt / Ecke Georgstraße

50676 Köln

Tel.: (0)221 - 888813-0

Fax: (0)221 - 888813-20

mail: info(at)st-georg-koeln.de

www.georg-koeln.de

 


shemaleup.net