Groß St. Martin

Groß St. Martin

Groß St. Martin, Ansicht von Osten
Foto Stadtkonservator Köln

Von 1150 bis 1240 entstand über römischen Bauten (Sportanlage des 1. Jahrhunderts und Lagerhallen des 2. Jahrhunderts) die Kirche des Benediktinerklosters Groß St. Martin. Sie ist ausgezeichnet vor allem durch den großen Vierungsturm und die Dreikonchenanlage, die auch heute noch neben den Domtürmen einen wichtigen Akzent im Kölner Stadtpanorama bilden.

Öffnungszeiten

 

Dienstag bis Freitag:

9.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Samstag und Sonntag:

10.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Montag: Die Kirche ist geschlossen

Öffnungszeiten im August:

täglich 14.00-18.00

 

Führungen nur nach Absprache

 

Gebetszeiten

Dienstag bis Samstag

6.30 Uhr Stilles Gebet (Samstag:7.30 Uhr)

7.00 Uhr Laudes

12.30 Uhr Mittagsgebet

18.00 Uhr Vesper

18.30 Uhr Eucharistiefeier

 

Sonntag

7.30 Uhr Stilles Gebet

8.00 Uhr Auferstehungsoffizium

10.30 Uhr Stilles Gebet

11.00 Uhr Messe

18.30 Uhr Vesper

 

Eucharistische Anbetung

Dienstag bis Samstag: 15.00 – 17.15 Uhr

Donnerstag Abend: 19.30 – 0.30 Uhr

 

Kontakt

An Groß St. Martin 9,

50667 Köln

Tel.: (0)221 - 277947-47

Fax: (0)221 - 277947-49

mail: gross-sankt-martin-koeln(at)t-online.de

www.jerusalem.cef.fr/de/koeln-gross-sankt-martin